Reisefinder

 
Reisekalender

Pilgerreise - Altötting – Pilgerfahrt zur „Schwarzen Madonna“ - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
PilAlt
Termin:
18.09.2020 - 20.09.2020
Preis:
ab 299,00 € pro Person

Mit geistlicher Begleitung von Herrn Pfarrer Goldhammer

„Von jeder Haustür geht ein Weg nach Altötting“ besagt ein altes bayerisches Sprichwort. In der Tat machen sich unzählige Menschen jährlich auf den Weg ins bayerische Nationalheiligtum um die „Schwarze Madonna“ in der berühmten Gnadenkapelle zu sehen. Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands. Heute ist Altötting eine lebendige Stadt, aufgeschlossen und weltoffen, die sich aber stets ihrer Geschichte und Tradition bewusst ist.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Altötting. Am Nachmittag beziehen Sie ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel Plankl, nur wenige Gehminuten vom Kapellplatz entfernt. Anschließend haben Sie bis zum gemeinsamen Abendessen Zeit zur persönlichen Verfügung. Sie können einen ersten Spaziergang durch Altötting unternehmen oder im hoteleigenen Wellnessbereich entspannen. Am frühen Abend besuchen Sie eine Andacht in der Gnadenkapelle. Nach einem Informationsfilm über Altötting und Bruder Konrad erwartet Sie ein 5-Gänge-Menü unter dem Motto: „Bayrische Leibspeisen unseres Papstes“ mit Erzählungen über seine Heimat.

2. Tag: Am Morgen Gottesdienst in der Pater Konrad Kirche. Danach unternehmen Sie einen begleiteten Rundgang um den Kapellenplatz mit Hr. Pfr. Goldhammer und lernen dabei die Sehenswürdigkeiten Altöttings näher kennen. Sie erfahren dabei viel Wissenswertes zu der geschichtlichen Entwicklung der Wallfahrtstadt im Verlauf der Jahrhunderte: Am Nachmittag starten Sie zu einem Ausflug nach „Maria Eck“, dem wohl bedeutensten Wallfahrtsort der Diözese München und Freising. Maria Eck ist ein Kloster der Franziskaner-Minoriten aus dem Jahr 1626 mit einer sehr abwechslungsreichen und hart umkämpften Geschichte. Zurück in Altötting findet nach der Vorabendmesse in der Basilika St. Anna, die stimmungsvolle Altöttinger Lichterprozession statt. Sie ziehen dabei mit Prozessionskerzen von der Basilika zum Kapellplatz und umrunden die Gnadenkapelle. Die Lichterprozession in Altötting endet mit einer kurzen Andacht vor der Kapelle.

3. Tag: Heute besuchen Sie die Orchestermesse in der St. Anna-Basilika. In der über 500jährigen Geschichte der Marienwallfahrt hat die Kirchenmusik einen reichen Schatz an Kompositionen hervorgebracht. Unter der Leitung des Stiftskapellmeisters übernimmt der Kapellchor mit Orchester und Stiftsorganist seit Generationen die musikalische Gestaltung zahlreicher Gottesdienste in Altötting. Nach dem anschließenden Mittagessen (nicht inkl.) fahren Sie zur Herz-Jesu-Berg Wallfahrtskirche nach Velburg im Bistum Eichstätt. In der malerisch im Grünen gelegenen, kleinen Wallfahrtskirche Herz Jesu hält Herr Pfarrer Goldhammer eine kleine Andacht. Danach Heimreise.
Programmänderung vorbehalten


Bildquellenverzeichnis:

© Altötting/Pilgerwanderung-Foto-Heiner-Heine
© Altötting/Pilgereinzug-Kapellplatz-Sommer-Foto-Heiner-Heine
© Altötting/Gnadenbild-Foto-Heiner-Heine
© Altötting/Lichterprozession-Luftaufnahme-Foto-Klaus-Vierlinger
 

Inklusivleistungen

  • Fahrt im Fernreisebus
  • Begleitung von Hr. Pfarrer Goldhammer
  • Begrüßungsgetränk
  • 2 x Übernachtung
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gang-Abendmenü
  • 1 x 5-Gang-Abendmenü
  • Informationsfilm über Altötting und Bruder Konrad
  • geführter Rundgang durch Altötting
  • Ausflug Kloster Maria Eck
  • Lichterprozession in Altötting
  • Besuch der Wallfahrtskirche Herz-Jesu-Berg in Velburg

 

 

Hotel Plankl

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    299,00 €
  • Doppelzimmer pro Person
    329,00 €

Hotel Plankl

Ruhige, zentrale Lage, nur 200 Meter von der Gnadenkapelle entfernt

Einrichtung: Restaurant, Café-Terrasse, Biergarten, Aufzug, Wellnessbereich mit Pool, Benediktus-Hauskapelle

Zimmer: individuell eingerichtete Themenzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV

Reiseinformationen von A - Z

Ausflüge – Die Mindestteilnehmerzahl für fakultativ angebotene Ausflüge ist 15 Personen.

Buchung – Wir sind im Betriebshof in Aschaffenburg-Obernau für Sie da:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 09:00 – 17:00 Uhr; Mittwoch und Freitag von 09:00 – 15:00 Uhr.

Busse – Sie reisen in Fernreisebussen. Sie sitzen in „wolkenloser Luft “, da die Busse vollklimatisierte Nichtraucherbusse sind. Selbstverständlich werden in regelmäßigen Abständen Pausen eingelegt.

Durchführung – Wir garantieren die Durchführung einer Reise bei mindestens 20 Personen ab 2 Wochen vor Reisebeginn.

Gepäck – Beim Be- und Entladen und bei Mitführung im Wageninneren steht das Gepäck unter Selbstaufsicht, für Verlust oder Vertauschen haftet der Veranstalter nicht.

Gruppenrabatt bei Mehrtagesfahrten – Ab 10 vollzahlenden Personen 3 % Rabatt, ab 18 Personen  5 % Rabatt, ab 25 Personen 8 % Rabatt (nur bei gemeinsamer Buchung und Zahlung).

Insolvenz – Bei allen Reisen ist die gesetzl. Insolvenz-Schutzversicherung der R + V eingeschlossen.

Partnerbus – Während der Saison arbeiten wir mit Buspartnern zusammen. Auch hier erwartet Sie bewährte Qualität und Service.

Partnerprogramme – In unserem Reisekatalog bieten wir Ihnen einige Sonderreisen an. Die jeweiligen Veranstalter haften direkt gegenüber dem Reisegast. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Stornokosten der anderen Veranstalter, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

Reisebegleitung – Sie haben Urlaub von Anfang an. Unsere Busbegleiter sind auf ausgewählten Reisen für Sie da. Sie bieten Ihnen diverse warme und kalte Speisen sowie Getränke an.

Reiseversicherung – Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Hanse Merkur.

Reisezusatzkosten – direkt vor Ort im Hotel sind evtl. anfallende Kosten für Kurtaxe, Bettensteuer bzw. Tourismusabgabe zu bezahlen. 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK