Reiseteam Hotline
+49(0) 6028 999 610 Montag - Freitag von 8.30 - 18.00 Uhr

Marokko Rundreise mit allen Sinnen genießen & Baden - 15 Tage

PDF Drucken
Buchungscode:
1AVISMARR
Termin:
01.11.2022 - 15.11.2022
Preis:
ab 1138,00 € p.P.

15 Tage Marokko Rundreise mit allen Sinnen genießen & Baden

Marrakesch – Casablanca - Rabat – Straße der Kasbahs – Atlas-Gebirge – Marrakesch – Baden in Agadir

✓ Weitere Termine möglich auf Anfrage -  Jetzt noch Plätze sichern für 2022!
✓ Kulturelle Highlights in den Königsstädten und beeindruckende Landschaften
✓ 4 Tage Marrakesch inkl. Hamam, Massage und Couscous-Essen

Keine Marokko Rundreise ist komplett, ohne sich von der einsamen Weite der Sahara Wüste verzaubern zu lassen oder den Anblick des Toubkals, des höchsten Bergs des Landes, zu genießen. Die Wüstenlandschaft in Marokko zählt zu einer der schönsten weltweit. Über rund 20% des Landes erstreckt sich die heiße und trockene Sahara Wüste heute. Ein magischer Ort, einzigartig an Farbenvielfalt und erhabener Schönheit, den man sich kaum vorstellen mag. Ein unvergessliches Abenteuer einer jeden Rundreise in Marokko ist ein Ausflug in diese einsame und zugleich wunderschöne Dünenlandschaft. Hier können Sie einen der besten Sonnenuntergänge der Welt erleben, auf dem Rücken eines Dromedars ins Nirgendwo reiten, versteckte und terracottafarbene Wüstenoasen erkunden und unvergessliche, magische Eindrücke sammeln. Den Kontrast dazu bietet ein Ausflug in die raue Gebirgslandschaft Marokkos mit ihren weißen Gipfeln. Über 4.000 m misst der höchste Berg des Landes. Das Atlas-Gebirge liegt weit im Norden des Landes und ist das höchste Gebirge Nordafrikas. Tiefe Täler und an die Berghang geschmiegte Lehmdörfer prägen die unvergleichliche Landschaft. Das unwegsame Hochgebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln und einsamen Hochebenen ist ein eindrucksvoller Ort.

Auf unserer 7-tägigen Rundreise erleben wir die verschiedenen Facetten von Marokko. Wir besuchen die 4 Königsstädte und die moderne Stadt Casablanca. Auch die Natur des Landes erleben wir in den Sanddünen der Sahara, den Oasen des Landes und dem Atlas-Gebirge. Anschließend lernen wir in Marrakesch die orientalischen Gewürze im "Safran-Paradies" kennen. In unserem Hotel lassen wir uns im Hammam verwöhnen und genießen die typisch marokkanischen Speisen. Ausklingen lassen wir unsere Reise in Agadir an der Atlantikküste, wo uns noch ein paar Tage Badeurlaub bleiben, bevor wir nach Deutschland zurückkehren. Auf dieser Reise werden all unsere Sinne angesprochen und verwöhnt.

Tag 1: Flug nach Marokko

Von Deutschland aus fliegen wir nach Marrakesch oder Agadir. Am Flughafen werden wir willkommen geheißen und zu unserem Hotel in Marrakesch gebracht.

Tag 2: Marrakesch

Heute lernen wir die modernste der 4 Königsstädte bei einer Stadtbesichtigung kennen. Wir sehen die Menara-Gärten, die Koutoubia-Moschee mit ihrem maurischen Minarett, den Bahia-Palast und die imposante Stadtmauer, die zum Weltkulturerbe gehört. Anschließend wandern wir durch die Handwerker-Souks der lebhaften Altstadt und besuchen den Platz der Gaukler mit Akrobaten, Schlangenbeschwörern, Wasserverkäufern und Garküchen.

Tag 3: Casablanca – Rabat – Meknès

Unsere Reise führt uns heute weiter in die Trendmetropole Casablanca. Auf unserer Panorama-Stadrundfahrt bestaunen wir die Stadt an der Atlantikküste, insebsondere die große Moschee Hassan II. Am Nachmittag erfolgt unser Besuch der derzeitigen Haupt- und Königsstadt Rabat. Auf unserer Stadtbesichtigung sehen wir den Königspalast, den Hassan-Turm, das Königsmausoleum, die Medina und Kasbah, sowie die Nekropole der Meriniden Chellah, die ebenfalls Weltkulturerbe ist. Am späten Nachmittag geht es für uns bereits weiter in die kleinste der vier Königsstädte, nach Meknès.

Tag 4: Meknès – Fès – Meknès

Morgens erkunden wir die Stadt Meknès und sehen die Stadtmauern mit dem großartigen Tor El Mansour und den antiken Speichern. Auch die älteste Königsstadt Fès, das geistige Zentrum des Landes, steht heute auf unserem Programm. Die Altstadt wurde von der UNESCO ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt. Wir besuchen auch einen großen Basar und sehen die Karaouien Moschee, das Haupttor des Königspalastes, das Grab von Moulay Idriss, die islamische Universität, sowie die Gerber- und Färberviertel mit den Souks.

Tag 5: Meknès – Ifrane – Ziz-Schlucht – Erfoud – (Erg Chebbi)

Die heutige Fahrt präsentiert uns die beeindruckenden Landschaften Marokkos: Sie führt uns zuerst zum Kurort Ifrane, der in einer wunderschönen Gegend mit vielen Zedern liegt. Nicht weniger eindrucksvoll sind die Oasen des Südens. Auf dem Weg dorthin sehen wir die gewaltige Ziz-Schlucht.

Unser Reisetipp: Buchen Sie einen Ausflug in die Wüste und erleben Sie am Abend den Sonnenuntergang in den riesigen Sanddünen (ca. 30,– €).

Tag 6: Erfoud – Todra-Schlucht – Straße der Kasbahs – Ait Benhaddou

Heute erleben wir einen weiteren Höhepunkt unserer Reise. Wir sehen die eindrucksvolle Todra-Schlucht und reisen auf einer der schönsten Routen der Welt über die Straße der Kasbahs durch das wildromantische Dadestal. Hier sehen wir zahlreiche typische Lehmwohnburgen, genannt Kasbahs, in grünen Oasen vor der eindrucksvollen Kulisse des meist schneebedeckten Gebirges des Hohen Atlas. Wir besuchen die berühmte Kasbah Ait Benhaddou, die als Weltkulturerbe geschützt ist, und kommen am Abend in Ouarzazate an.

Tag 7: Ouarzazate – Atlas-Gebirge – Marrakesch/Agadir

Von Ouarzazate geht es über das Gebirge des Hohen Atlas. Die atemberaubende Gebirgsstrecke führt über den 2.200 m hohen Tizi n’Tichka-Pass nach Marrakesch und Agadir. Je nach Rückflug verbringen wir die letzte Nacht in Marrakesch oder Agadir.

Tag 8: Marrakesch

Drei volle zusätzliche Tage haben wir Zeit, um diese faszinierende Trendmetropole auf eigene Faust zu erkunden: Romantische Gärten und Parks, stylische Cafés, Nachtclubs, elegante Shopping-Arkaden und die mittelalterlichen Souks. Auch Ausflüge in die nähere Umgebung bieten sich an, z.B. ins Ourika-Tal. In unserem Hotel sind ein Hamam-Besuch sowie eine Massage (30 min.) bereits eingeschlossen. Am Abend werden uns in einem supermodernen Restaurant die Traditionsgerichte „Couscous“ oder „Tajine“ serviert. Weiter genießen wir einen Besuch des Kräuter- und Obstgartens "Le Paradis du Safran", wo Safran, Heil- und Gewürzkräuter, Zitrusfrüchte, Papayas und andere Obstsorten wachsen. Im November findet hier die Safranernte statt. Der Gang auf dem Barfußpfad mit anschließenden Fußbädern ist ein weiterer Genuss.

Tag   9: Marrakesch
Tag 10: Marrakesch

Tag 11: Marrakesch – Agadir

Von Marrakesch aus werden wir heute nach Agadir zum 4-Sterne Hotel Barceló Allegro gebracht, wor wir die nächsten 3 Tage die Sonne an der Antlantikküste genießen können.

Tag 12: Agadir

Auf der Sonnenterrasse am Swimming-Pool in der Gartenanlage des Hotels oder am langen flachabfallenden Strand können wir uns erholen. Herrlich ist auch ein Spaziergang über die Strand-Promenade zum Yachthafen. Im Hotel genießen wir ALL INCLUSIVE-Service von 10 bis 23 Uhr.

Tag 13: Agadir
Tag 14: Agadir

Tag 15: Rückflug

Je nach Flugbuchung werden wir heute zum Flughafen Marrakesch oder Agadir gebracht und fliegen zurück.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Bei Abflug Mittwoch: Empfang am Flughafen – je nach Buchung Marrakesch oder Agadir – und Transfer zum Hotel in Marrakesch. Die Stadtrundfahrt Marrakesch findet dann am 7. Tag der Reise statt. Der Rückflug erfolgt am Mittwoch.

 


Bildquellennachweis & Veranstalter: 1A Vista Reisen, Köln

Leistungen:

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt (weitere Abflughäfen möglich)
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus/Minibus/Van
  • 7 Übernachtungen während der Rundreise in 4-Sterne-Hotels (Landeskat.) mit Halbpension
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Marrakesch, Halbpension, davon 1 x Couscous-Essen
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Urlaubshotel in Agadir, ALL INCLUSIVE*
  • Ausflugsprogramm m. Besichtigungen, Eintrittsgeldern, deutschsprachiger Führung während der Rundreise
  • 1 x kostenfreier Hamam-Besuch
  • 1 x Massage (30 min.) im Hotel in Marrakesch
  • Alle Transfers
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

 *Hotel Barceló Allegro**** – Agadir

Schöne ALL INCLUSIVE-Hotelanlage in Strandnähe.

Lage: Nur 150 Meter vom kilometerlangen Sandstrand entfernt. Zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind zu Fuß erreichbar.

Ausstattung/Zimmer: Die Ferienanlage mit 320 Zimmern besteht aus einem Haupthaus und mehreren Nebengebäuden, die sich im weitläufigen Garten befinden. Empfangsbereich mit Rezeption, Internetecke (Zugang hier kostenfrei), Restaurant, Snackbar und Bar, Shops und Diskothek. Weitläufige Gartenanlage mit Süßwasser Swimmingpool, Poolbar, Sonnenterasse und Liegewiese. Badetücher sind am Pool gegen Kaution erhältlich. Die geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmer verfügen über Bad/Dusche/WC, Telefon, Mietsafe, Sat.-TV, Klimaanlage (saisonbedingt), Balkon oder Terrasse.

Verpflegung: ALL INCLUSIVE. Frühstück, Mittagessen, Abendessen in Büfettform. Kaffee und Kuchen/Gebäck 15:00–17:00 Uhr, Snacks 15:00–17:00 Uhr, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke von 10:00–23:00 Uhr.

Landeskategorie: 4 Sterne

 

Wunschleistungen:

  • Fakultative Ausflüge
  • Einzelzimmerzuschlag: + 320,– €

 

Wählen Sie Ihren Termin
01.11.2022 - 15.11.2022
15 Tage
01.11.2022 - 15.11.2022 | 15 Tage
RR & Baden in 4-Sterne Hotels (Landeskategorie)
 
Details
  • Doppelzimmer p.P.
    1138,00 €
  • Einzelzimmer p.P.
    1458,00 €
RR & Baden in 4-Sterne Hotels (Landeskategorie)
 

Die Unterbringung erfolgt währen der gesamten Reise in Hotels der ****(Landeskategorie) selbstverständlich alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und entsprechender Ausstattung.

Lage:

Nordafrika Fläche: ca. 446.550 km² Bevölkerungszahl: ca. 36,5 Mio. (Stand: 2022) Hauptstadt: Rabat Staatsform: Konstitutionelle Monarchie Zeitzone: UTC +1 MEZ Stromspannung: ca. 220/230 Volt (Steckdosen-Typ C & E-Stecker)

Landschaft & Klima:

Marokkos Landschaften sind sehr vielfältig und lassen sich in drei Zonen einteilen: Küsten, Berge und Wüsten. Entsprechend unterschiedlich ist auch das Klima. In der Küstenregion um das Ferienzentrum Agadir herrschen das ganze Jahr über subtropische, milde klimatische Verhältnisse, im Binnenhochland ist der Einfluss kontinentalen Klimas gegeben. Daher ist es in den Sommermonaten sehr trocken und heiß und im Winter kälter. Die Hochlagen des Atlas Gebirges sind häufig schneebedeckt. An der Mittelmeerküste, u.a. in Nador und Saidia herrscht ein mediterranes Klima.

Wir empfehlen Ihnen auf Rundreisen neben leichter, atmungsaktiver, auch witterungs-beständige, wärmere Kleidung und ein solides Paar Schuhe einzupacken. Auf Shorts und allzu kurze Kleider sollten Sie, außer beim Baden in Agadir, in Marokko verzichten.

Heimische Küche:

Die marokkanische Küche hat Einflüsse aus Südeuropa, Afrika und vor allem auch Frankreich. Besonders in den landestypischen Restaurants können Sie diese bemerken. Zu den beliebtesten Gerichten gehört z.B. der Couscous, ein Freitagsessen, das nach dem traditionellen Freitagsgebet im Kreise der Familien gegessen wird. Es handelt sich um einen Hartweizengrieß, der mit unterschiedlichen Beilagen serviert wird. In der traditionellen Tajine, einem nach obenhin zulaufendem Tontopf, wird Fleisch mit frischem Gemüse langsam bei niedriger Hitze geschmorrt.

Getränke:

Das bekannteste Getränk des Landes ist der Minztee, der einen marokkanischen Abend abrundet und auch als Zeichen des Willkommens und der Freundschaft angeboten wird.

Zahlung & Währung

In Marokko zahlen Sie mit dem Marokkanische Dirham (MAD). Der Umtausch vor Ort erfolgt problemlos in Banken und Hotels. Fast überall gibt es Bankautomaten, an denen Sie mit EC- oder Kreditkarte Geld abheben können, V-Pay wird hier allerdings nicht akzeptiert. Zahlung mit Kreditkarten, MasterCard und Visa Card, wird in vielen Hotels und Geschäften akzeptiert. Die Einfuhr von Dirham ist offiziell nicht erlaubt, bei Touristen herrscht allerdings eine Toleranzgrenze von 2.000,– MAD.

Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie bei Ihrer Bank oder unter www.umrechner-euro.de. Wir empfehlen die Mitnahme von genügend Bargeld in möglichst kleinen Scheinen. Ihre Reiseleitung vor Ort wird Ihnen beim Geldwechsel behilflich sein.

Gesundheit & Sicherheit:

Die ärztliche Versorgung ist durch niedergelassene Ärzte und Privatkliniken gewährleistet. Fast in jedem Ort befindet sich eine Apotheke, die Sie an einem grünen Kreuz erkennen. Sie sollten sich jedoch vor Abreise in jedem Fall bei Ihrer Krankenkasse hinsichtlich der Übernahme von Kosten durch Krankheit oder Unfall informieren und auch einen Auslandskrankenschein o. ä. im Gepäck haben. Wir empfehlen den Abschluss des 1AVista Komplettschutzes inkl. Reise-Krankenversicherung mit Corona-Leistungen. Lassen Sie sich zwecks Erstattung vom behandelnden Arzt die Rechnung (auch für Medikamente) detailgenau aufschlüsseln!

Ein offenes Wort:

Bitte berücksichtigen Sie, dass unsere Vorstellungen und Maßstäbe nicht in jeder Hinsicht auf die Gegebenheiten und Lebensbedingungen Marokkos übertragen werden können. So entsprechen z.B. teilweise die hygienischen Verhältnisse wie auch Transportmittel in ländlichen Regionen nicht immer unserem Standard. Wir behalten das Recht vor, die Reihenfolge der Besichtigungspunkte auch einmal z.B. aufgrund geänderter Öffnungszeiten während staatlicher oder kirchlicher Feiertage anzupassen.

Ihre Flüge:

Wir möchten, dass Sie sicher und komfortabel an Ihrem Urlaubsort ankommen und arbeiten ausschließlich mit Airlines wie Lufthansa, TAP Air Portugal, Ryanair oder gleichwertig. Bitte beachten Sie das Umsteigeverbindungen sowie Nachtflüge möglich sind.

Reiseversicherung:

Denken Sie an ausreichenden Versicherungsschutz. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritt/ Reisekranken/ Corona Zusatz - Versicherung oder eines Versicherungspaketes. Wir beraten Sie gern, sprechen Sie uns einfach an.
 

Folgende Angaben gelten für deutsche Staatsangehörige:

Für diese Reise ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist. (Änderungen vorbehalten).

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk