Reiseteam Hotline
+49(0) 6028 999 610 Montag - Freitag von 8.30 - 18.00 Uhr

Empfehlungen & Reisebeispiele

Jordaniens Höhepunkte - 8 Tage

PDF Drucken
Buchungscode:
1AVISJORD23
Termin:
18.03.2023 - 25.03.2023
Preis:
ab 1818,00 € p.P.

Jetzt zum Sofortpreis buchen!

  • Inkludiertes Ausflugsprogramm
  • Die Felsenstadt Petra, eines der sieben neuen Weltwunder
  • Amman
  • Aqaba
  • Totes Meer

 

8 Tage Jordaniens Höhepunkte Rundreise

Amman – Jerash – Wüstenschlösser – Totes Meer – Wadi Rum – Petra – Amman

Wir erleben alle Höhepunkte des Königreiches. Wir besuchen die Hauptstadt Amman, die Wüstenschlösser, die römische Stadt Jerash, die biblischen Orte Madaba und Berg Nebo und den tiefsten Punkt der Erde, das Tote Meer. Vom Roten Meer reisen wir ins Wüstental Wadi Rum und besuchen Petra, die einzigartige Felsenstadt, welche nur durch eine Felsschlucht erreicht werden kann.

Jordanien Rundreisen – Antike Stätten und einzigartige Landschaften! 

Eine Kombination aus antiken Monumenten, biblischen Stätten und bekannten Badeorten wird Sie begeistern. Highlights sind die rosarote Felsenstadt der Nabatäer, Petra sowie ein Ausflug zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde. Genießen Sie den Strand und baden Sie im Roten Meer oder unternehmen Sie eine Jeep-Safari in der Wüste Wadi Rum. Jordanien ziert ein wunderschönes Landschaftsbild, geprägt von überwältigen Wüstenlandschaften und roten Sanddünen. Lassen Sie sich vom Königreich Jordanien begeistern und kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den historischen Sehenswürdigkeiten.

Jordanien Rundreisen – unsere Reise als Kleingruppenreise!

Auf unseren Jordanien Rundreisen erleben Sie intensive Begegnungen mit den Menschen vor Ort und ein authentisches Kennenlernen der Kultur. Denn auf unseren Kleingruppenreisen mit mindestens 2 und maximal 16 Teilnehmern können wir Ihnen diese intensive Erfahrung in einer ganz privaten Atmosphäre bieten. Auf unseren Rundreisen ist der Flug bereits inklusive! Unsere 1A-Reiseleitung wird Sie am Flughafen herzlich empfangen und Ihr Hotel bringen. Alle Transfers auf Ihrer Rundreise sind ebenfalls im Preis inbegriffen. Ob die Felsenstadt Petra, die 2.000 Jahre alte Römerstadt Jerash, ein Ausflug zum Toten Meer oder viele weitere Sehenswürdigkeiten – verpassen Sie keine Höhepunkte!

 

8 Tage Jordanien Rundreise -Reiseverlauf

Tag 1: Deutschland – Jordanien

Flug nach Amman, Hauptstadt des Haschemitischen Königreiches. Empfang und Transfer zu unserem 4-Sterne-Hotel.
 
Tag 2: Amman
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Stadtrundfahrt in Amman, dem antiken Philadelphia. Es erwartet uns eine Mischung aus Altertum und Moderne; Ammoniten, Römer, Byzantiner und Moslems haben hier ihre Spuren hinterlassen. Wir besuchen die Abdullah-Moschee mit ihrer blauen Kuppel, erkunden die Zitadelle und das Archäologische Museum. Übernachtung in Amman.
 
Tag 3: Amman – Jerash – Ajloun
Wir unternehmen einen Ausflug und besuchen zunächst Jerash, das römische Gerasa, eine der gut erhaltenen antiken Städte. Wir schreiten über die Säulenstraße, den südlichen und nördlichen Dekumanus und das ovale Forum. Dann besichtigen wir den Zeustempel, das Nordportal, den Artemistempel sowie das Süd- und Nordtheater. Weiter fahren wir nach Ajloun zur Besichtigung der gut erhaltenen Araberburg „Rabid Castle“, die zur Verteidigung gegen die Kreuzritter gebaut wurde. Übernachtung in Amman.
 
Tag 4: Amman – Wüstenschlösser
Der heute Ausflug führt uns in die nordöstliche Wüste. Die Wüstenschlösser wurden im 8 Jh. von den Omayyaden-Kalifen als Jagd- und Lustschlösser erbaut. Wir besichtigen das Kastell Kharanah, das Badeschloss Amra (Weltkulturerbe) mit seinen wunderschönen Waldmalereien und das Kastell Azraq in der gleichnamigen Oase. Übernachtung in Amman.
 
Tag 5: Amman – Madaba – Berg Nebo – Totes Meer – Aqaba/Rotes Meer
Heute reisen wir nach Aqaba am Roten Meer. Auf der Fahrt dorthin sehen wir zunächst in Mandaba das berühmte Mosaik. Vom Berg Nebo aus soll Moses das „gelobte Land“ erblickt haben. Auch wir haben einen herrlichen Ausblick. Dann fahren wir hinunter zum tiefsten Punkt der Erde, dem Toten Meer, das mehr als 400 m unter dem Meeresspiegel liegt. Gelegenheit zu einem Bad im salzhaltigen Wasser. Hier werden auch die biblischen Städte Sodom und Gomorrha vermutet. Am Abend erreichen wir das Rote Meer und unser 4-Sterne-Hotel in Aqaba.
 
Tag 6: Aqaba – Wadi Rum – Petra
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Roten Meer ist ganzjährig Badesaison. Wir entspannen am Strand oder erkunden die bunte Unterwasserwelt per Glasbodenboot. Gegen Mittag fahren wir ins malerische Wüstental Wadi Rum (Weltnaturerbe), das als Kulisse für den Film „Lawrence von Arabien“ diente. Wir lassen uns von Felsformationen und Sanddünen verzaubern. Dann fahren wir weiter nach Petra. Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel. Abends Gelegenheit, die einzigartige Felsenstadt der Nabatäer bei Kerzenschein zu erleben. Wir wandern durch den schmalen Canyon Siq und erreichen das Schatzhaus, das mit mehr als 1.000 Kerzen beleuchtet ist. Hier lauschen wir traditioneller Beduinen-Musik. Unser Reisetipp: Lernen Sie Jordaniens Wüste bei einer fakultativen Jeep-Safari im Wadi-Rum kennen oder lassen Sie sich von der Lichtershow „Petra by Night“ faszinieren (ca. 24,– €, fakultativ).
 
Tag 7: Felsenstadt Petra – Amman
Heute haben wir genügend Zeit, den Höhepunkt jeder Jordanienreise, die rosarote Felsenstadt Petra (Weltkulturerbe), kennenzulernen. Sie zählt zu den 7 Weltwundern der Moderne. Nachdem wir durch die Felsenschlucht Siq gewandert sind, sehen wir als erstes das „Schatzhaus des Pharao“. Weiter besichtigen wir Felsengräber, das Theater und die Stadtanlage, in der einst das geheimnisvolle arabische Händlervolk der Nabatäer zuhause war. Die Besichtigung ist ein unvergessliches Erlebnis.
 
Tag 8: Amman – Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

Änderungen im Reiseverlauf / in der Reihenfolge vorbehalten.

 

 

Bildquellennachweis: © Jordan Tourism Board

Reiseveranstalter: 1A Vista Reisen GmbH

 

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage möglich) inkl. Steuern und Gebühren
  • Rundreise lt. Ausschreibung
  • Im klimatisierten Reisebus/Minibus/Van
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklasse-Hotels (Landeskategorie: 4-Sterne, in Petra 3-Sterne)
  • Tag 7 Abendessen im lokalen Restaurant
  • Ausflüge und Besichtigungen mit Deutsch sprechender Führung und Eintrittsgeldern gemäß Programm
  • Alle Transfers vor Ort
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

 

 

 

 

 

 

Ein weiterer Reisetipp: 10 Tage Ägypten & Jordanien Rundreise (Reisetermine & Preise auf Anfrage)

Bei der Kombinationsreise 10 Tage Jordanien & Ägypten erleben Sie zudem Kairo und die Pyramiden von Gizeh. Ein Ausflugspaket mit zahlreichen Programmpunkten ist im Reisepreis enthalten! Buchen Sie jetzt Ihre passende Jordanien Rundreise und entdecken Sie mit uns dieses atemberaubende Land.

Wählen Sie Ihren Termin
März 2023
MoDiMiDoFrSaSo
272812345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
April 2023
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Mai 2023
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
September 2023
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Oktober 2023
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
November 2023
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910
8 Tage
18.03.2023 - 25.03.2023 | 8 Tage
Mittelklasse ****Hotels/ Petra***
 
Details
  • Doppelzimmer p.P.
    Top Angebot
    1818,00 €
  • Einzelzimmer p.P.
    Top Angebot
    1818,00 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Top Angebot Sofortpreis
    -100,00 €
Mittelklasse ****Hotels/ Petra***
 

Unterbringung in guten Mittelklasse-Hotels (Landeskategorie****) in Petra im***Hotel. Alle Häuser verfügen über die dementsprechende Ausstattung.

Wir möchten, dass Sie sicher und komfortabel an Ihrem Urlaubsort ankommen und arbeiten ausschließlich mit Airlines zusammen, die Moderne Maschinentypen verwenden, wie Turkish Airlines, Austrian Airlines oder gleichwertige Airlines. Bitte beachten Sie, dass Umsteigeverbindungen je nach Reiseziel und Reisezeit möglich sind.

  • Ausreisegebühr Jordanien: ca. 8 JD (ca. 10,– €)
  • Visagebühr für Gruppenanreise mit weniger als 5 Personen: ca. 40 JD (ca. 45,– €
  • Lage: Grenzt im Osten an Israel und an das Tote Meer
  • Fläche: 89.342 km²
  • Bevölkerungszahl: ca. 10,8 Mio. (Stand: 2022)
  • Hauptstadt: Amman
  • Staatsform: Erbmonarchie
  • Zeitzone: UTC+2 MEZ; Im Winter + 1 Stunde, keine Sommerzeit
  • Stromspannung: ca. 230 Volt Wechselstrom

Jordanien, gelegen im Nordwesten der Arabischen Halbinsel, verfügt hauptsächlich über ein kontinentales Wüstenklima. Die mittleren Sommer- beziehungsweise Wintertemperaturen liegen in Amman bei 31 bis 38 Grad Celsius bzw. 13 bis 19 Grad Celsius. Im Nordwesten des Landes herrscht ein Mittelmeerklima mit heißen trockenen Sommern und kühlen feuchten Wintern, bei einer jährlichen Niederschlagsmenge von bis zu 800 mm.

Jordanien ziert ein wunderschönes Landschaftsbild, welches geprägt von einer überwältigenden Wüstenlandschaft mit roten Sanddünen ist. Die unendlichen Weiten des Wadi Rum begeistern mit Gesteinsgebilden, Schluchten und Wasserlöchern.

In Jordanien variiert die Vegetation, durch die unterschiedlichen Klimaverhältnisse. Die großen Trockengebiete und das Bergland sind allenfalls spärlich mit Dornstrauchvegetation wie Tamarisken und Schirmakazien bewachsen, während in den Steppen auch größere Grasflächen auffindbar sind. Darüber hinaus punktet Jordanien mit einer ausgeprägten Artenvielfalt.

Heimische Küche

Die jordanische Küche ist in vielerlei Hinsicht, der der Nachbarländer ähnlich. In der Zeit des Osmanischen Reiches wurden einige Gerichte zum Standard des Arabischen Gebiets. Neben den hauptsächlichen Fleisch- und Fischgerichten, können zum Hauptgang viele kleine Vorspeisen bestellt werden. In Jordanien wird sehr gerne reichhaltig gegrillt! Die häufigsten Varianten sind Schisch Kebab und Schisch Tavuk. Der Schisch Kebab besteht aus Lammfleisch, welches man in zwei Formen wiederfinden kann. Zum einen gewürfeltes Lammfleisch auf einem Spieß gegrillt, zum anderen als Hackfleisch, welches den Spieß ummantelt. Unter Schisch Tavuk versteht man gewürfeltes Hühnerfleisch, das gemeinsam mit Gemüse gegrillt wird. Verpassen Sie auf keinen Fall das Nationalgericht Mansaf. Mansaf ist ein von großer Tradition geprägtes Gericht, welches mit Reis die Grundlage bietet. Der Reis ist durchsetzt von Nüssen und Trockenfrüchten und bedeckt mit Hammelfleischstücken. Über das Gericht wird Laban gegeben. Laban ist ein Joghurt, der aus Milch von Kühen, Kamelen, Schafen oder Ziegen gewonnen werden kann.

Getränke

Am Tee trinken kommt man in Jordanien wohl nicht vorbei. Fast überall wird Schwarzer Tee mit ausreichend Zucker angeboten. In Petra werden sogar arabische Tee- und Kaffeekannen als Souvenirs verkauft.

Zahlungsverkehr

In Jordanien zahlt man mit dem Jordanischen Dinar (JD). Sie können mit Ihrer Kreditkarte und oftmals auch mit einer EC-Karte Geld abheben. Maximal erhalten Sie 250 JD pro Abhebung. In vielen Restaurants und Hotels können Sie auch mit Kreditkarte zahlen. Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie bei Ihrer Bank oder unter www.umrechner-euro.de. Wir empfehlen die Mitnahme von genügend Bargeld in möglichst kleinen Scheinen. Ihre Reiseleitung vor Ort wird Ihnen beim Geldwechsel behilflich sein.

Gesundheit 

Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwach­sene (siehe: www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Ei­ne gültige Gelbfieberimpfung wird nur bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt. Sollten Sie eigene Medikamente benötigen, denken Sie an eine gut ausgestattete Reiseapotheke. Eine Gewähr für die Richtig­keit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schä­den kann nicht übernommen werden.

Offenes Wort

Bitte berücksichtigen Sie, dass unsere Vorstellungen und Maßstäbe nicht in jeder Hinsicht auf die Gegebenheiten und Lebensbedingungen Jordaniens übertragen werden können. So entsprechen z.B. teilweise die hygienischen Verhältnisse wie auch Transportmittel in ländlichen Regionen nicht immer unserem Standard. Wir behalten das Recht vor, die Reihenfolge der Besichtigungspunkte auch einmal z.B. aufgrund geänderter Öffnungszeiten während staatlicher oder kirchlicher Feiertage anzupassen.

Folgende Angaben gelten für deutsche Staatsangehörige:

Für diese Reise ist ein Reisepass oder Personalausweis erforderlich, der noch mindestens 6 Monate nach Reiserückkehr gültig ist. Die Passdaten werden im Vorfeld der Reise abgefragt und zwecks Visabeschaffung an die örtliche Agentur in Jordanien weitergeleitet. Das Gruppenvisum ab 5 Personen wird dann bei Einreise am Flughafen erteilt und ist im Reisepreis eingeschlossen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk