Reisefinder

 
Reisekalender

Aus der aktuellen Zeitungswerbung


 

weiter

PILGERREISE - Altötting - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
Altpil
Termin:
03.05.2018 - 06.05.2018
Preis:
ab 429 € pro Person

Altötting - in Begleitung von Herrn Pfarrer Kilb

„Von jeder Haustür geht ein Weg nach Altötting“ besagt ein altes bayerisches Sprichwort. In der Tat machen sich unzählige Pilger jährlich auf den Weg ins bayerische Nationalheiligtum um die „Schwarze Madonna“ in der berühmten Gnadenkapelle zu sehen. Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands. Heute ist Altötting eine lebendige Stadt, aufgeschlossen und weltoffen, zugleich aber der Geschichte und Tradition bewusst. Ein Ort, der zum Verweilen einlädt, zum Auftanken und zum „Sich-selber-finden“.
 

1. Tag: Anreise nach Altötting. Am Nachmittag beziehen Sie ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel Plankl, nur wenige Gehminuten vom Kapellplatz entfernt. Anschließend haben Sie bis zum gemeinsamen Abendessen noch Zeit zur persönlichen Verfügung. Sie können einen ersten Spaziergang durch Altötting unternehmen, genießen eine Auszeit im hoteleigenen Schwimmbad oder auf der gepflegten Hotel Terrasse.


2. Tag: Heute Vormittag lernen Sie während eines Rundganges die Sehenswürdigkeiten Altöttings näher kennen und erfahren viel Wissenswertes zu der geschichtlichen Entwicklung der Wallfahrtstadt im Verlauf der Jahrhunderte. Besichtigen werden Sie dabei die eindrucksvollen Kirchen und Profanbauten rund um den Kapellplatz mit ihren bedeutenden Kunstwerken. Am Nachmittag laden wir Sie ein zu einer Fahrt in das nahe gelegene Marktl am Inn, den Geburtsort von Papst em. Benedikt XVI. Bei einer Führung durch sein Geburtshaus erhalten Sie Antworten auf die Frage „Woher kommt der Papst?".


3. Tag: Malerisch liegt der Chiemsee, liebevoll auch das „Bayerische Meer“ genannt, in der Voralpenlandschaft. Sie unternehmen eine Schifffahrt zur Fraueninsel inmitten des Sees, ein idyllisches und romantisches Kleinod. Nicht wenige Maler und Dichter wurden von den blühenden und duftenden Blumen- und Kräutergärten der Insel beflügelt. Spazieren Sie vorbei an den Häusern der Insulaner und schauen Sie sich das 1200 Jahre alte Kloster Frauenwörth an. Zahlreiche Gasthäuser und Cafés laden zu einer Stärkung ein und die Fischer von der Insel bieten frisch geräucherte Chiemsee-Renken und andere Schmankerl in ihren Gärten an. Zurück in Altötting nehmen Sie ein frühes Abendessen ein und besuchen anschließend die Vorabendmesse. Danach können Sie an der stimmungsvollen Lichterprozession in Altötting teilnehmen.


4. Tag: Idyllisch am Donaudurchbruch im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge gelegen, befindet sich das Kloster Weltenburg mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt. Für Ihre Mittagseinkehr haben wir Plätze in der Klosterschenke für Sie reserviert (Verzehr nicht inkl.) und danach besichtigen Sie die von den Gebrüdern Asam in den Jahren 1716 bis 1739 erbaute Abteikirche, ein Meisterwerk des Barocks. Anschließend Heimfahrt.


Das Hotel

Hotel Plankl, ruhige, zentrale Lage, nur 200 m von der Gnadenkapelle.


Einrichtung: Restaurant, Café-Terrasse, Biergarten, Aufzug, Wellnessbereich mit Pool, Benediktus-Hauskapelle.
Zimmer: individuell eingerichtet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV.
 

Unser Angebot

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Begleitung von Herrn Pfarrer Kilb
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen
  • Stadtführung Altötting
  • Ausflug Marktl am Inn mit Führung im Geburtshaus Benedikt XVI
  • Ausflug in den Chiemgau mit Schifffahrt zur Fraueninsel
  • Teilnahme an der Lichterprozession
  • Besichtigung der Abteikirche von Kloster Weltenburg auf der Heimreise

 

Hotel Plankl

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    429 €
  • Einzelzimmer
    469 €

Hotel Plankl

Ruhige, zentrale Lage, nur 200 Meter von der Gnadenkapelle entfernt

Einrichtung: Restaurant, Café-Terrasse, Biergarten, Aufzug, Wellnessbereich mit Pool, Benediktus-Hauskapelle

Zimmer: individuell eingerichtet mit Badewanne oder Dusche/WC, Telefon, TV

Reiseinformationen von A - Z

Ausflüge – Die Mindestteilnehmerzahl für fakultativ angebotene Ausflüge ist 15 Personen.

Buchung – Wir sind im Betriebshof in Aschaffenburg-Obernau für Sie da:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 09:00 – 17:00 Uhr; Mittwoch und Freitag von 09:00 – 15:00 Uhr.

Busse – Sie reisen in Fernreisebussen. Sie sitzen in „wolkenloser Luft “, da die Busse vollklimatisierte Nichtraucherbusse sind. Selbstverständlich werden in regelmäßigen Abständen Pausen eingelegt.

Durchführung – Wir garantieren die Durchführung einer Reise bei mindestens 20 Personen ab 2 Wochen vor Reisebeginn.

Gepäck – Beim Be- und Entladen und bei Mitführung im Wageninneren steht das Gepäck unter Selbstaufsicht, für Verlust oder Vertauschen haftet der Veranstalter nicht.

Gruppen – Ab 10 vollzahlenden Personen 3 % Rabatt, ab 18 Personen 5 % Rabatt, ab 25 Personen 8 % Rabatt (nur bei gemeinsamer Buchung und Zahlung).

Insolvenz – Bei allen Reisen ist die gesetzl. Insolvenz-Schutzversicherung der R + V eingeschlossen.

Partnerbus – Während der Saison arbeiten wir mit Buspartnern zusammen. Auch hier erwartet Sie bewährte Qualität und Service.

Partnerprogramme – In unserem Reisekatalog bieten wir Ihnen einige Sonderreisen an. Die jeweiligen Veranstalter haften direkt gegenüber dem Reisegast. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Stornokosten der anderen Veranstalter, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

Reisebegleitung – Sie haben Urlaub von Anfang an. Unsere Busbegleiter sind auf ausgewählten Reisen für Sie da. Sie bieten Ihnen diverse warme und kalte Speisen sowie Getränke an.

Reiseversicherung – Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Hanse Merkur.

Reisezusatzkosten – direkt vor Ort im Hotel sind evtl. anfallende Kosten für Kurtaxe, Bettensteuer bzw. Tourismusabgabe zu bezahlen.