Reisefinder

 
Reisekalender

Grünes Juwel Spreewald - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
grsp17
Termin:
Preis:
ab 349 € pro Person

Gemächlich durchfließt die Spree eine einzigartige Wasserlandschaft. Im Wasser spiegeln sich uralte Eichen, Schwarzerlen und Birken bilden über dem Fließ ein grünes Dach.

Gemächlich durchfließt die Spree eine einzigartige Wasserlandschaft. Im Wasser spiegeln sich uralte Eichen, Schwarzerlen und Birken bilden über dem Fließ ein grünes Dach. Reetgedeckte Blockhäuser ducken sich unter der Last ihrer Jahre und Backsteingehöfte künden von der neuen Zeit. Hier begeistert eine urwüchsige Natur mit unzähligen Flüssen und Seen zwischen saftig grünen Wiesen und stillen Mischwäldern. Der Stolz und die enge Verbundenheit der Sorben und Wenden mit ihrer Region kommen im Bewahren der Traditionen, den Trachten, dem Brauchtum und der Pflege der eigenen Sprache zum Ausdruck. Alljährlich besuchen viele Gäste dieses Kleinod, das seit 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

 

1.Tag: Anreise in die „grüne“ Stadt Cottbus. Ein grüner Ring zieht sich um die historische Stadtmauer von Cottbus, das 1995 wurde mit der ersten Bundesgartenschau in den ostdeutschen Ländern gekrönt. So ist es kein Zufall, dass die Stadt eine der grünsten in Deutschland ist. Nach dem Zimmerbezug im 4-Sterne Hotel Radisson Blu haben Sie Freizeit. Die zentrale Lage des Hotels im Zentrum von Cottbus eignet sich hervorragend für einen abendlichen Spaziergang.

2. Tag: Eine begleitete Stadtrundfahrt erwartet Sie nach dem Frühstück. Entdecken Sie in Begleitung eines Stadtführers das liebenswerte, mehr als 850 Jahre alte Cottbus. Sie sehen die historische Altstadt, entlang der Stadtmauer mit ihren Türmen, Toren und Wiekhäusern sowie den Altmarkt mit den barocken Bürgerhäusern, die das reizvolle Stadtbild prägen. Am Nachmittag entdecken Sie während eines Spaziergangs den Fürst Pückler Park in Branitz. Als über 60-Jähriger legte der Fürst vor den Toren der Stadt einen Landschaftspark nach englischem Vorbild an. Für sein Meisterwerk verwandelte er die „Wüste“ der alten Besitzung Branitz in eine Oase. Er setzte Pyramiden in den Lausitzer Sand, formte Hügel und Wasserläufe, pflanzte unzählige Bäume und Sträucher und bezog Skulpturen und Architektur in die Gestaltung ein.

3.Tag: Heute entdecken Sie den Spreewald. Mit einem örtlichen Reiseleiter geht die Fahrt zunächst durch das Storchendorf Dissen in der typischen Lausitzer Landschaft. Während der Fahrt weiß Ihr Gästeführer Interessantes und Unterhaltsames über die Entwicklung des Spreewaldes von der Natur- zur Kulturlandschaft und über das Leben der Sorben/Wenden zu erzählen. Weiter geht es durch Burg nach Leipe, einem verschlafenen, ehemaligen Fischerdörfchen. Hier besteigen Sie einen der typischen, flachen Spreewald-Kähne und „wandern“ auf verträumten Fließen Richtung Lübbenau. Während der Kahnfahrt legen Sie eine Pause für eine Stärkung mit Schmalzbrot und Spreewaldgurke ein. Im Hafengelände von Lübbenau haben Sie Freizeit für Ihre Mittagspause. Anschließend werden Sie von der „Spreewaldmolly“ erwartet, die Sie zurück zum Busparkplatz bringt. Nun wird die Fahrt wieder mit dem Bus fortgesetzt. Es geht nach Lübben, wo Sie einen kleinen Spaziergang auf der Schlossinsel unternehmen können und nach einem Abstecher in den Sagenpfad zurück zu Ihrem Hotel in Cottbus.

4. Tag: Heimreise.

Anfallende Tourismusabgabe zahlbar vor Ort.

  • Fahrt im Komfort-Fernreisebus
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Stadtführung mit örtl. Gästeführer in Cottbus
  • Führung im Fürst-Pückler-Park Branitz
  • Ganztägige Spreewald-Rundfahrt
  • Kahnfahrt Leipe – Lübbenau mit Schmalzbrot und Gurke
  • Mollyfahrt

****Radisson Blu Cottbus

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    349 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    413 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 3x Abendessen
    66 €

****Radisson Blu Cottbus

Modernes Hotel in zentraler Lage von Cottbus.

Einrichtung: Restaurant, Bar, Pool- und Welnessbereich (gegen Gebühr)

Zimmer: komfortabel mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, Telefon, Minibar, Föhn.

Reiseinformationen von A - Z

Ausflüge – Die Mindestteilnehmerzahl für fakultativ angebotene Ausflüge ist 15 Personen.

Buchung – Wir sind im Betriebshof in Aschaffenburg-Obernau für Sie da:
Montag, Dienstag, Donnerstag von 09:00 – 17:00 Uhr; Mittwoch und Freitag von 09:00 – 15:00 Uhr.

Busse – Sie reisen in Fernreisebussen. Sie sitzen in „wolkenloser Luft “, da die Busse vollklimatisierte Nichtraucherbusse sind. Selbstverständlich werden in regelmäßigen Abständen Pausen eingelegt.

Durchführung – Wir garantieren die Durchführung einer Reise bei mindestens 20 Personen ab 2 Wochen vor Reisebeginn.

Gepäck – Beim Be- und Entladen und bei Mitführung im Wageninneren steht das Gepäck unter Selbstaufsicht, für Verlust oder Vertauschen haftet der Veranstalter nicht.

Gruppen – Ab 10 vollzahlenden Personen 3 % Rabatt, ab 18 Personen 5 % Rabatt, ab 25 Personen 8 % Rabatt (nur bei gemeinsamer Buchung und Zahlung).

Insolvenz – Bei allen Reisen ist die gesetzl. Insolvenz-Schutzversicherung der R + V eingeschlossen.

Partnerbus – Während der Saison arbeiten wir mit Buspartnern zusammen. Auch hier erwartet Sie bewährte Qualität und Service.

Partnerprogramme – In unserem Reisekatalog bieten wir Ihnen einige Sonderreisen an. Die jeweiligen Veranstalter haften direkt gegenüber dem Reisegast. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Stornokosten der anderen Veranstalter, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.

Reisebegleitung – Sie haben Urlaub von Anfang an. Unsere Busbegleiter sind auf ausgewählten Reisen für Sie da. Sie bieten Ihnen diverse warme und kalte Speisen sowie Getränke an.

Reiseversicherung – Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung der Hanse Merkur.

Reisezusatzkosten – direkt vor Ort im Hotel sind evtl. anfallende Kosten für Kurtaxe, Bettensteuer bzw. Tourismusabgabe zu bezahlen.